Zwerg-Rexe (ZwRex)

Kategorie: Kurzhaarrassen

 

 

Farbenschläge:

chinchillafarbig, blau, weiß, Dreifarbenscheckung, dalmatinerfarbig, gelb, castorfarbig, schwarz, havannafarbig, blaugrau, rhönfarbig, fehfarbig, luxfarbig, lohfarbig, marderfarbig, russenfarbig.

Gewicht:

Mindestgewicht 1kg, Normalgewicht über 1,2kg - 1,4kg, Höchstgewicht 1,5kg

Form:

Der Körper ist gedrungen, walzenförmig, vorne und hinten gleich breit.

Kopf:

Im Verhältnis zur Größe des Tieres ist der Kopf zu groß. Es ist kurz und dick mit breiter Stirn- und Schnauzpartie. Die Stirnbreite beim Rammler beträgt in Augenhöhe ca. 5,5cm, bei der Häsin ca. 5cm.

Augen:

Sie sind groß und treten stark hervor.

Ohren:

Die Ohren sind, der Zwergenform entsprechend, relativ kurz, infolge des etwas höheren Gewichts jedoch etwas Länger als bei den Hermelin. Sie erscheinen außerdem wegen der Kurzhaarigkeit etwas läner und feiner als bei den normalhaarigen Zwergkaninchen. Sie sollten eng bis leicht V-förmig getragen werden, oben schön abgerundet sein und von feiner aber fester Struktur sein. Als Ideal gild eine Ohrenlänge von 6cm. Die Mindestlänge beträgt 5cm, die Höchstlänge 7,5cm.

Läufe:

Die Läufe sind kurz und dem Zwergtyp angepasst.

Fellhaar:

Das Fellhaar ist sehr dicht und besitzt ein auf dem Haarboden fast senkrecht stehendes Haar, das auf der Mitte des Rückens eine Länge von 14mm - 17mm haben muss. Die einzelnen haare dürfen weder wellig noch lockig sein. Sie müssen über eine genügende Stabilität verfügen. Wenn man mit der flachen Hand gegen den Strich über das Fellhaar fährt, sollen die Haare fast senkrecht stehen bleiben oder nur langsam in ihre Ausgangslage zurückgehen. Bleiben sie nach dem Streichen gegen den Strich liegen, so ist dies ein Zeichen von zu dünnem Fellhaar. Die feinen, nicht gekrümmten Grannenhaare sollen mit dem Unterhaar in gleicher Höhe abschneiden. Die Grannenspitzen dürfen aus dem Wollflaum höchstens 1mm herausragen. Der Nackenkeil muss klein und glatt sein. Er ist ein wichtiger Indikator für die Fellqualität am gesamten Tier: Je glatter er ist, desto besser ist in aller Regel die Haarstruktur am gesamten Kaninchen. Die Ohren sind gut behaart.

© 1908-2018 Kreisverband Gießen der Rassekaninchenzüchter | Joomla 2.5 Templates.