Weißgrannen (WG)

Kategorie: Mittelgroße Rassen

 

 

Farbenschläge: schwarz,blau und havannafarbig.
Gewicht: Normalgewicht über 3,5 Kg, Höchstgewicht 4,25 Kg, Mindestgewicht 2,50 Kg
Form, Stellung: Der Körper ist gedrungen, walzenförmig mit breiter Brust und gut abgerundeter Hinterpartie.
Kopf: Der Kopf ist kurz mit breiter Stirn- und Schnauzpartie und ist dicht am Körper angesetzt.
Augen: Die Augenfarbe ist bei den schwarzen dunkelbraun, bei den havannafarbigen braun und bei den blauen blau.
 Ohren: Die Ohren sind kräftig im Gewebe, sie entsprechen in ihrer Länge der Körpergröße. Die Ohren sind gut behaart.
Abzeichen: Als Abzeichen gelten die weiß eingefassten Nasenlöcher, die weiße Augeneinfassung, die weiße Einfassung der Kinnbacken und Ohren, die beiden weißen Flecken am Ohrenansatz sowie die weiße Rumpfbegrannung
Rücken: Die Rückenline verläuft ebenmäßig.
Läufe: Die Läufe sind mittellangf,gerade und kräftig.
Fellhaar: Das Fellhaar ist mittellang, dicht in der Unterwolle und mit einer gleichmäßigen Begrannung versehen.
Häsin: Die Häsin zeigt einen feineren Körperbau und sit möglichst wammenfrei. Bei älteren Häsinnen ist eine klein gut geformte Wamme erlaubt.
© 1908-2018 Kreisverband Gießen der Rassekaninchenzüchter | Joomla 2.5 Templates.