Japaner (J)

Kategorie: Mittelgroße Rassen

 

Farbe: Die ist zweifarbig schwarz und gelb
Gewicht: Normalgewicht über 3,75 Kg, Höchstgewicht ist 4,50 Kg, Mindestgewicht 2,75 Kg.
Form, Stellung: Der Körper ist walzenmförmig, gedrungen. Vorne und hinten möglichst gleich breit. 
Kopf: Der Kopf ist kräftig und am Körper dicht angesetzt
Augen: Die Augenfrabe ist braun
Ohren: Die Ohren sind fest im Gewebe und entsprechen dem Körper. Sie sind gut behaart.
Rumpfzeichnung: Die Farben schwarz und gelb sind über den ganzen Körperunregelmäßig verteilt ohne dabei zu große Farbfelder zu bilden. Gefordert wird, durchgehend oder versetzt die Ring- oder Fleckenzeichnung. Die Zeichnung ist um so wertvoller, je abwechslingsreicher die Streifen an beiden Körperseiten ist.
Brust: Brust und Hinterpartie sind breit.
Kopf- und Ohrenzeichnung: Für die Kopf- und Ohrenzeichnung ist charakteristisch der Kontrast der Farben schwarz bzw. schwarzgeblümt und gelb bzw. gelbgeblümt. Als Ideal gilt eine kreuzweise geteilte Zeichnungsanlage.
Fellhaar: Das Fellhaar ist mittellang, die Unterwolle dicht, die Begrannung fein und gleichmäßig.
Häsin: Die Häsin ist insgesamt etwas feiner gebaut und möglichst wammenfrei. Bei älteren Häsinnen ist eine kleine gut geformte Wamme zulässig.
© 1908-2018 Kreisverband Gießen der Rassekaninchenzüchter | Joomla 2.5 Templates.